Hier eine weitere Strecke aus Andalusien. Dieses Mal fahren wir entlang der Küste von Nerja über Herradura nach Almuñécar und wieder zurück. Insgesamt sind es 47 km mit einer maximalen Steigung von 8,7%.
Technische Details:
– Aufnahme: Panasonic HC-X909 (50fps, 20GB).
– GPS: Samsung S4 mit OruxMaps.
– Schnittprogramm: Sony Media Studio 13.
– Codec: H264 (Ratefactor 23)
– Videoformat: 1600x768x50fps
– Synchronization: RLV-Workbench.


Download:
ES_Andalusia-5.part01.rar
ES_Andalusia-5.part02.rar
ES_Andalusia-5.part03.rar
ES_Andalusia-5.part04.rar
ES_Andalusia-5.part05.rar
ES_Andalusia-5.part06.rar
ES_Andalusia-5.part07.rar
ES_Andalusia-5.part08.rar
ES_Andalusia-5.part09.rar

Die Kontrolldateien für Fortius und TTS
ES_Andalusia-5-Crtl.zip
Die Neigung ist auf -1.5% limitiert. In der ES_Andalusia-5.tts gibt es 2 gleiche Strecken.
1. Gesamtstrecke – Originalstrecke, so wie sie aus den rlv- /pgmf-Dateien erstellt worden ist.
2. TTx – Die gleiche Strecke, aber mit TTS aus der 1. erstellt (Für Rollen die mit der Bremswirkung Probleme haben)

Radsport


Aufnahmetechnik:
Für das Video haben wir die Kamera auf dem Dach unsers Wagens angebracht. Der kleine Nachteil dieser Lösung ist der fehlende Bezugspunkt für den Kamera-Stabilisator, was bei kleinen Erschütterungen zur kleinen Vibrationen des Bildes führt. Die Versuche diese mit dem ProAdrenalin sowie mit dem Deshacker zu minimieren, haben leider – trotzt der damit verbundenen Verschlechterung der Bildqualität – keine deutliche Verbesserung gebracht. Aus diesem Grund haben wir auf die Softwarestabilisierung verzichtet und das Video im Originalzustand belassen.